Werner Löcher-Lawrence, studierte Journalismus, Literatur und Philosophie und arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Assistent am kommunikationswissenschaftlichen Institut der Universität München.

Es folgten rund zwanzig Jahre in verschiedenen Verlagen - als Assistent der Geschäftsführung bei Bertelsmann mit einem längeren Aufenthalt in New York bei Bantam Books, als Lektor für Literatur bei Hoffmann und Campe in Hamburg und als Programmleiter Literatur der Deutschen Verlags-Anstalt, zuletzt in München.

Zwanzig Jahre Verlagserfahrung mit deutschsprachigen und fremdsprachigen Autoren, von Carlos Fuentes, Doris Lessing und George Saunders bis hin zu Lothar-Günther Buchheim, Michael Kleeberg, Christian Kracht und Agalaja Veteranyi.

Seit 2002 selbstständig, mit eigener Agentur und als literarischer Übersetzer.

IMG_1412

© LöcherLawrence, München